Message
Wir haben für Sie geöffnet – auch theoretischer Unterricht in Präsenz ist möglich! Derzeit gilt eine Test- und Maskenpflicht. Mehr Infos, auch zu unserem Hygiene-Konzept, finden Sie in unseren Corona FAQ.

SLV Nord - bitte wählenSchweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH

Karriereaufstieg zum Internationalen Schweißtechniker

Die aktuelle Richtlinie DVS-IIW 1170 macht es möglich. Nach dieser Richtlinie ausgebildete Internationale Schweißfachmänner (SFM, IWS) können unter definierten Voraussetzungen die Ausbildung und den Abschluss als Internationaler Schweißtechniker (ST, IWT) erreichen.

Ausbildung zum Int. Schweißtechniker

Über den sogenannten „Karriereweg“ ist diese Neuerung in der in 2017 erschienenen überarbeiteten Version der Richtlinie DVS-IIW 1170 eingeführt worden. Grundsätzlich gibt es zwei „Karrierewege“, die als Voraussetzung der Aufstiegsqualifizierung dienen können:

Voraussetzung 1

CIWS - Zertifizierter Internationaler Schweißfachmann mit mindestens zwei Jahren Erfahrung als zuständige Schweißaufsicht nach der Zertifizierung in einem Schweißtechnischen Betrieb in voller Übereinstimmung mit den Qualitätsanforderungen der ISO 3834-3 oder höher. Für die Zertifizierung ist nachzuweisen, dass die Schweißaufsichtsperson seit mindestens 3 Jahren im Besitz des IIW-Abschlusszeugnisses ist und zum Zeitpunkt der Antragstellung über mindestens 2 Jahre praktische Berufserfahrung verfügt.
Weitere Informationen finden Sie hier (PDF).

Voraussetzung 2

Sechs Jahre Berufserfahrung innerhalb der letzten acht Jahre auf der Ebene eines Technikers nach dem Erlangen des Zeugnis IWS - Internationaler Schweißfachmann.

Auf den Karriereweg

Unseren Interessenten empfehlen wir den Besuch des Teil 1 des internationalen Schweißtechnikerlehrganges als Präsenz- bzw. Fernlehrgang zu absolvieren. Die Zwischenprüfung Teil 1 ist obligatorisch und dient gleichzeitig als Eingangstest.
Nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung Teil 1 erhält der Teilnehmer die Zugangsberechtigung für den Schweißtechnikerlehrgang Teil 3. Die Teilnahme am Teil 2 ist nicht erforderlich.

Alle Bewerber des „Karriereweges“ benötigen Nachweise, um den Schweißtechnikerlehrgang Teil 3 zu besuchen. Ebenso ist die Teilnahme an allen Prüfungen des Schweißtechnikers erforderlich, um das Zeugnis IWT – Internationaler Schweißtechniker zu erlangen.

Zeugnis IWT
Zeugnis IWT

Lassen Sie sich gern umfassend beraten. Wir sind für Sie da!

Ansprechpartner

  1. Ralf PulvermüllerRalf Pulvermüller

    Diplom-Ingenieur, SFI/IWE
    Bildungsmanagement Aus- und Weiterbildung
    Telefon: +49 (0)40 35905-762
    Fax: +49 (0)40 3590544-762
    E-Mail: rpulvermueller@slv-nord.de