Ja, Sie sind richtig bei der SLV Nord.

HERZLICH WILLKOMMEN
auf unserer neuen Website!

Was ist Autogenschweißen?

Autogenschweißen wird auch als Gasschweißen oder Gasschmelzschweißen bezeichnet. Im Unterschied zum E-Schweißen wird die für das Schweißen notwendige Wärme durch die Flamme eines Gasbrenners erzeugt. Entzündet wird dabei ein Gemisch aus Acetylen und Sauerstoff (Ordnungsnummer 311 gemäß EN ISO 4063). Bei diesem Schweißverfahren wird meist mit einem Schweißzusatz gearbeitet, der den Spalt zwischen den Bauteilen verfüllt.

Anwendungsgebiete

Das Autogenschweißen eignet sich für Bleche wie auch Rohre aus unlegierten und niedrig legierten Stählen. Die Blech- bzw. Rohrwanddicken sind dabei meist kleiner als 6 mm. Zur Anwendung kommt der Prozess damit v. a. im Rohrleitungsbau, der Heizungs- und Lüftungstechnik, dem Kessel-, Karosserie- und Apparatebau. Gegenüber den elektrischen Schweißverfahren hat das Autogenschweißen – auch wenn es langsamer ist – unter anderem den Vorteil, dass es auch an Orten zum Einsatz kommen kann, an denen kein Stromanschluss vorhanden ist.

André Quedzuweit

Ihr Ansprechpartner

André Quedzuweit

Diplom-Ingenieur – SFI/IWE
Leiter Aus- und Weiterbildung

Jetzt kontaktieren

Schweißer schweißt Rohr im Verfahren Autogenschweißen

Wir schulen und prüfen Sie

Als zugelassene Bildungseinrichtung und anerkannte Prüfstelle von DVS PersZert schulen wir Sie nach höchsten Qualitätsstandards im Autogenschweißen – ob nach DVS-Regelwerk (DVS-IIW/EWF1111) oder Ihren ganz speziellen individuellen Erfordernissen. Neben praktischem Training umfasst die Ausbildung auch fachkundlichen Unterricht. Sie schweißen Übungs- und Fertigungsaufgaben, die auf die Ablegung einer Schweißerprüfung nach DIN EN ISO 9606-1 abgestimmt sind. 

Gern nehmen wir auch Ihre Wiederholungsprüfung ab. Hierzu bieten wir Ihnen vorbereitende Trainingstage bei unseren DVS-Schweißlehrern.

Jetzt zur Schulung oder Prüfung anmelden (PDF)

 

Was sollten Sie sonst noch wissen?

Laufender Einstieg

Der Einstieg in alle Schweißer-Schulungen ist laufend möglich.

Equipment

Arbeitsschutzkleidung, Sicherheitsschuhe und Schutzbrille bringen Sie mit – oder Sie erwerben sie bei uns günstig.

Arbeitssuchend?

Besuchen Sie unsere praktische Schweißausbildung mit Bildungsgutschein Ihres Jobcenters / Ihrer Bundesagentur für Arbeit!

Mehr dazu und weitere Fördermöglichkeiten

Logo Certqua - Zugelassene Maßnahme nach AZAV
André Quedzuweit

Wir freuen uns auf Sie – und beraten Sie gern!

André Quedzuweit

Diplom-Ingenieur – SFI/IWE
Leiter Aus- und Weiterbildung

Jetzt kontaktieren