PE-Rohre in der Gas- und Wasserversorgung

Das neue Arbeitsblatt DVGW GW 326 gilt für Fachkräfte und Fachaufsichten, die für das mechanische Verbinden von PE-Rohren in der Gas- und Wasserversorgung mit lösbaren und nichtlösbaren Verbindern zuständig sind. Es enthält personelle Anforderungen und Möglichkeiten der Qualifikation und dient in Verbindung mit GW 330 und GW 331 einer umfassenden Qualitätssicherung der Verbindungstechnik.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Facharbeiter, Vorarbeiter und Fachaufsichten, die eine mindestens einjährige Praxiserfahrung beim Bau von unterirdischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung nachweisen können.

Abschluss

Mit bestandener Prüfung erwerben Sie eine Prüfbescheinigung nach DVGW GW 326. Diese ist 5 Jahre lang gültig. Sie können Ihre Prüfbescheinigung auch bei uns verlängern.

Inhalte

Grundlehrgang mit Prüfung in Theorie und Praxis

SLV Nord gGmbH
Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg

Google MapsIndem ich die interaktive Google Karte lade, bestätige ich, dass ich den Abschnitt „Google Maps“ in der Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. A DSGVO.

Termine & Anmeldung

Diesen Lehrgang führen wir auf Anfrage durch. Bitte wenden Sie sich für die Anmeldung direkt an unsere Partner:

DVGW Berufliche Bildung
Ingo Brüdigam
Josef Wirmer Str. 1–3
53123 Bonn
Tel: 0371 65118266

brbv - Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH
Christian Mertens
Marienburger Str. 15
50968 Köln
Tel.: 0221 37658-45

Lehrgangsgebühr: Grundlehrgang 630 €; Auffrischung / Verlängerung 410 €