Flammrichten: Erste Hilfe gegen Verzug beim Schweißen

Ein Schweißer kann noch so vorschriftsmäßig arbeiten, ein gewisses Maß an Verzug ist unvermeidbar. Allein durch die eingebrachte Wärme und die damit verbundene Materialausdehnung läuft jedes geschweißte Bauteil Gefahr, seine Form zu verlieren – manche Werkstoffe neigen dabei mehr zu Verzug als andere. Was tun, wenn sich der Verzug nicht mehr innerhalb der tolerierbaren Grenzen bewegt? Dann ist Flammrichten ein einfaches, in jeder Werkstatt durchführbares Verfahren, um die Ursprungsform wiederherzustellen. Das Werkstück wird dabei gezielt örtlich erwärmt, was zu einer behinderten Wärmeausdehnung und damit einer bleibenden Stauchung führt. Kühlt es ab, ergibt sich eine Kürzung um den aufgestauchten Anteil, wodurch die gewünschte Form erlangt werden kann. Außer einer Sauerstoff-Acetylen-Flamme bedarf es für das Richtverfahren keiner speziellen Ausrüstung. Um die gewünschte Wirkung zu erzielen und das Material nicht zu schädigen, sind jedoch gute Fachkenntnisse und Handfertigkeiten unabdingbar.

In unserem zweitägigen Basisseminar "Flammrichten in Anlehnung an DVS 1145" tauchen Sie in die Materie des Flammrichtens ein! Sie erlernen die Grundlagen dieses einiges an Geschicklichkeit erfordernden Verfahrens – in Theorie wie auch praktischen Übungen.
 

Zielgruppe

Sie sind Schweißer, Vorarbeiter oder Meister aus der Fertigung und Montage der verarbeitenden Industrie und möchten sich fortbilden? Dann freuen wir uns auf Sie!

Inhalte

  • Entstehung von Verzug und Maßnahmen zu dessen Vermeidung
  • Grundprinzip des Flammrichtens
  • Arten der Erwärmung
  • Auswahl der Brenner und Brennergrößen
  • Flammrichttemperaturen und Flammeneinstellung
  • Bedeutung der Dehnungsbehinderung
  • Arbeitsregeln zum Flammrichten von un- und niedriglegierten Stählen bis S420 sowie CrNi-Stählen
  • Werkstoffverhalten

Praktische Übungen an

  • Dünn-, Mittel- und Grobblech
  • Rohren und Profilen
  • Plattenfeldern

SLV Nord gGmbH
Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg

Google MapsIndem ich die interaktive Google Karte lade, bestätige ich, dass ich den Abschnitt „Google Maps“ in der Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. A DSGVO.

Ralf Pulvermüller

Fachliche Fragen?

Ralf Pulvermüller

Diplom-Ingenieur - SFI/IWE
Bildungsmanagement

Jetzt kontaktieren

Ilka Stolzenwald

Organisatorische Fragen?

Ilka Stolzenwald

Bildungsmanagement,
Bildungsservice

Jetzt kontaktieren

Aktuell sind leider keine Termine verfügbar.
Schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt gerne noch einmal vorbei oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf.

Alternativ zur Online-Anmeldung können Sie gern auch unser PDF-Anmeldeformular nutzen.