Veranstalter

Die Tagung Schweißen in der maritimen Technik und im Ingenieurbau wird traditionell von drei Veranstaltern ausgerichtet:

Der DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. ist ein technisch-wissenschaftlicher Fachverband, der in allen Bereichen der Fügetechnik aktiv ist. Der DVS-Landesverband Hamburg/Schleswig-Holstein ist der regionale Veranstalter.

Die Schiffbautechnische Gesellschaft e.V. (STG) bietet allen in der Schiffs- und Meerestechnik sowie in der Schifffahrt Tätigen und daran Interessierten ein Forum zur Förderung der Zusammenarbeit und zum Austausch praktischer und theoretischer Erfahrungen.

Die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord (SLV Nord) ist Ihr kompetenter Partner auf allen Gebieten der Schweiß- und Prüftechnik in der gesamten norddeutschen Region.

Tagungskomitee

Das Tagungskomitee setzt sich aus regionalen Vertretern aus Industrie, Handwerk, Verbänden und Institutionen zusammen.

Dipl.-Ing. Sven Noack, Vorsitzender Tagungskomitee

Dipl.-Ing. Marcus von Busch, Seacotec GmbH & Co. KG

Dipl.-Ing. Fred Deichmann, Schiffbautechnische Gesellschaft e.V.

Prof. Dr.-Ing. Sören Ehlers, TU Hamburg, DLR-Institut für maritime Energiesysteme

Dipl.-Ing. Daniel Engel, Corroconsult GmbH

Dipl.-Ing. Matthias Huke, TÜV Nord Systems GmbH & Co.KG, DVS-Bezirksverband Hamburg

Dipl.-Ing. Thorsten Lohmann, DNV GL SE

Dr.-Ing. Jörg de Payrebrune, Abeking & Rasmussen Schiffs- und Yachtwerft SE

Dipl.-Ing. Thomas Rahaus, Hamburg Port Authority AÖR

Dipl.-Ing. oec. Armin Schlieter, Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH

Prof. Dr.-Ing. Shahram Sheikhi, DVS-Landesverband Hamburg/Schleswig-Holstein, HAW Hamburg, Institut für Werkstoffkunde und Schweißtechnik

Dr.-Ing. Sigurd Weise, JÖRSS-BLUNCK-ORDEMANN GmbH

Medienpartner

Unsere Tagung wird von diesen Medienpartnern unterstützt:

Die HANSA informiert als eine der führenden internationalen maritimen Fachzeitschriften Europas monatlich die Entscheider der Branche – seit mehr als 150 Jahren. Damit ist sie die älteste Fachpublikation ihrer Art in Deutschland und in Europa. Fachleser finden neben detaillierten Beschreibungen neuer Schiffstypen und deren moderner Antriebstechnik Wissenswertes zu den Themen Schiffsfinanzierung, Recht, Versicherung und Steuern, Märkte, Trends und Potenziale sowie wichtige Personalien. Ein weiterer Themenschwerpunkt liegt auf den maritimen Aspekten der Offshore-Windkraft.

Mit hoher fachlicher Kompetenz informiert Schiff & Hafen seit 1949 monatlich eine breite Fachleserschaft über aktuelle Trends und Neuentwicklungen aus der maritimen Wirtschaft. Themenbereiche sind „Schiffbau & Schiffstechnik“, „Offshore & Meerestechnik“ sowie „Schifffahrt & Häfen“, hinzu kommen aktuelle Branchennews sowie Informationen rund um Karriere und Personal. Für Fach- und Führungskräfte aus Reedereien, Werften und maritimen Zulieferfirmen ist Schiff & Hafen als eine der führenden Fachzeitschriften Pflichtlektüre.