Polyethylen in der Gas- und Wasserversorgung

Der Einsatz von Polyethylen (PE) als Rohrwerkstoff für die Gas- und Wasserverteilung hat sich seit vielen Jahren erfolgreich durchgesetzt. Die einwandfreie Herstellung einer PE-Schweißverbindung erfordert neben schweißgeeigneten Werkstoffen und zuverlässigen Schweißgeräten auch ein hohes Maß an Fachkompetenz der ausführenden Personen. In diesem Lehrgang erwerben Sie die Kenntnisse und Fertigkeiten, um PE-Leitungen nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330 fachgerecht zu schweißen und zu verlegen.

Zielgruppe

Facharbeiter, gewerbliche Mitarbeiter

Abschluss

Mit bestandener Prüfung erwerben Sie eine DVGW/rbv-Prüfbescheinigung nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330. Für den PE-Schweißerpass muss diese Prüfung jährlich verlängert werden (mit DVGW GW 331-Schweißaufsicht alle 3 Jahre). Den Verlängerungslehrgang können Sie ebenfalls bei uns besuchen.

Inhalte

Fachpraxis
- Heizelementstumpfschweißen
- Heizwendelschweißen
- Schweißen von Anbohrarmaturen
- Montageübungen
- Anfertigung von Übungs- und Prüfstücken

Technologie
- Eigenschaften und Anwendung von PE-HD, speziell im Rohrleitungsbau
- Verlegetechnik im Gas- und Trinkwasserbereich
- Rohrdimensionierung
- Kennzeichnung
- Transport
- Verlegung
- Dichtheitsprüfung
- Reparaturtechnik
- Normen und Richtlinien
- Arbeitsschutz und Unfallverhütung

SLV Nord gGmbH
Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg

Google MapsIndem ich die interaktive Google Karte lade, bestätige ich, dass ich den Abschnitt „Google Maps“ in der Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. A DSGVO.

Termine & Anmeldung

Die Termine und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie direkt bei unseren Partnern:

DVGW Berufliche Bildung
Ingo Brüdigam
Josef Wirmer Str. 1–3
53123 Bonn
Tel: 0371 65118266

brbv - Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH
Christian Mertens
Marienburger Str. 15
50968 Köln
Tel.: 0221 37658-45

Lehrgangsgebühr: 1.160 €