Kunststoffschweißer in Prüfgruppe II nach DVS 2282

Sie erwerben die nötigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um Schweißungen an thermoplastischen Kunststoffen (PE-HD, PP) im Extruderschweißverfahren durchzuführen, sowohl in der Neuanfertigung als auch in der Instandsetzung. Absolventen können im industriellen Rohrleitungsbau sowie im Behälter- und Apparatebau eingesetzt werden.

Zielgruppe

Verarbeiter im industriellen Anlagenbau, im Abwasserbereich, in Biogasanlagen und ähnlichen Bereichen.

Abschluss

Mit bestandener Prüfung erwerben Sie die Prüfbescheinigung „Kunststoffschweißen DVS 2212 Teil 1: Prüfgruppe II“. Für den Fortbestand dieser muss die Prüfung jährlich verlängert werden. Den Verlängerungslehrgang können Sie ebenfalls bei uns ablegen. Im Rahmen des Lehrgangs ist auch eine Zertifizierung nach Druckgeräterichtlinie möglich.

Inhalte

Technologie
- Grundlagen der Kunststoffe
- Schweißverhalten von Kunststoffen
- Grundlagen des Extrusionsschweißens
- Nahtgestaltung
- Schweißprotokoll
- Prüfen der Schweißverbindungen

Fachpraxis
- Warmgas-Extrusionsschweißen (WE) nach unterschiedlichen Verfahrensvarianten (DVS® 2209, Teil 1)
- V-, DV-, HV- und DHV-Nähte
- Ermittlung und Kontrolle der Schweißparameter
- Prüfung im Zug- und Biegeversuch

SLV Nord gGmbH
Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg

Google MapsIndem ich die interaktive Google Karte lade, bestätige ich, dass ich den Abschnitt „Google Maps“ in der Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. A DSGVO.

Sandra Wilke

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Wilke

Bildungsservice
Kunststoffzentrum

Jetzt kontaktieren

Arbeitssuchend? 

Diesen Lehrgang können Sie mit Bildungsgutschein Ihres Jobcenters / Ihrer Agentur für Arbeit besuchen!

Mehr dazu und weitere Fördermöglichkeiten

Termine und Anmeldung

22.08.2022 bis 31.08.2022

Unterrichtszeiten:

Mo. - Fr., 8 - 16 Uhr

1.025 €
zzgl. 290 € pro Prüfstück

Zur Anmeldung (PDF)

07.11.2022 bis 16.11.2022

Unterrichtszeiten:

Mo. - Fr., 8 - 16 Uhr

1.025 €
zzgl. 290 € pro Prüfstück

Zur Anmeldung (PDF)