Kunststoffkleber nach DVS 2291

Fachkräfte, die Klebeverbindungen an Kunststoffrohrleitungen (PVC und ABS) bzw. im Apparate­bau herstellen (Kunststoffkleber), müssen hierfür die notwendigen Fachkenntnisse und Fertigkeiten besitzen.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die bereits über Werkstoff- und Fachkenntnisse verfügen.

Abschluss

Mit bestandener Prüfung erwerben Sie die Prüfbescheinigung „DVS 2221 Kunststoffkleberprüfung “. Für den Fortbestand dieser muss die Prüfung jährlich wiederholt werden. Den dafür notwendigen Verlängerungslehrgang können Sie ebenfalls bei uns besuchen. Im Rahmen des Lehrgangs ist auch eine Zertifizierung nach Druckgeräterichtlinie möglich.

Inhalte

Fachpraxis
- Vorbereitung der Klebflächen
- Vorbereitung des Klebstoffes
- Richtige Durchführung des Klebvorgangs
- Nachbearbeitung
- Herstellen der Prüfstücke

Technologie
- Grundlagen thermoplastischer Kunststoffe
- Kennzeichnung von Rohren/Rohrleitungsteilen, technische Grundlagen des Lösemittelklebens
- Reparaturtechniken und Anwendungsgebiete
- Prüfen von Klebeverbindungen

SLV Nord gGmbH
Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg

Google MapsIndem ich die interaktive Google Karte lade, bestätige ich, dass ich den Abschnitt „Google Maps“ in der Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. A DSGVO.

Termine und Anmeldung

29.09.2022 bis 30.09.2022

Unterrichtszeiten:

Do. - Fr., 8 - 16 Uhr

315 €
zzgl. 290 € pro Prüfstück

Zur Anmeldung (PDF)