Ja, Sie sind richtig bei der SLV Nord.

HERZLICH WILLKOMMEN
auf unserer neuen Website!

Schweißen im Schienenfahrzeugbau

Sobald Schweißarbeiten bei der Herstellung oder Instandhaltung von Schienenfahrzeugen oder -fahrzeugteilen durchgeführt werden, müssen Unternehmen ihre Qualifikation durch eine Zertifizierung nach DIN EN 15085 („Schweißen von Schienenfahrzeugen und -fahrzeugteilen“) nachweisen, ggf. zusätzlich nach DIN 27201-6 („Schweißtechnische Instandsetzung von Eisenbahnfahrzeugen“). 

Die Normenreihe DIN EN 15085-1 bis -5 wurde im Jahr 2008 durch das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) als international anerkanntes technisches Regelwerk für Schweißarbeiten in der Eisenbahntechnik eingeführt.

Prüfung und Zertifizierung durch DVS ZERT GmbH

Im Rahmen des Zertifizierungsverfahrens überprüfen Betriebsprüfer die technischen und personellen Voraussetzungen in Ihrem Unternehmen. Das Zertifikat wird für eine bestimmte Zertifizierungsstufe ausgestellt. Die Zertifizierung erfolgt durch die vom Eisenbahn-Bundesamt anerkannte Hersteller-Zertifizierungsstelle DVS ZERT.

Den Zertifizierungsantrag finden Sie bei unserem Kooperationspartner SLV Mecklenburg-Vorpommern. Unsere Rostocker Kollegen stehen Ihnen auch für Ihre Fragen rund um die Zertifizierung nach DIN EN 15085 zur Verfügung. 

Jetzt Zertifizierung nach DIN EN 15085 beantragen

Steffen Bargholz

Ihr Ansprechpartner

Steffen Bargholz

Diplom-Ingenieur (FH)
Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Jetzt kontaktieren