Ja, Sie sind richtig bei der SLV Nord.

HERZLICH WILLKOMMEN
auf unserer neuen Website!

Der Qualitätsnachweis für das Schmelzschweißen metallischer Werkstoffe

Die internationale Norm DIN EN ISO 3834 legt die „Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen“ fest. Sie gilt für alle schweißtechnischen Anwendungsgebiete, das Schweißen in Serien- wie auch Einzelfertigung, bei der Montage wie auch in der Instandsetzung. 

Die DIN EN ISO 3834 eignet sich für Betriebe, die nicht im bauaufsichtlichen Bereich arbeiten, und damit keine Zertifizierung nach DIN EN 1090 benötigen, also z. B. Unternehmen im Maschinenbau oder Straßenfahrzeugbau. 

Mit einer Zertifizierung nach DIN EN ISO 3834 können Sie nachweisen, dass Ihre Produkte internationalen normativen Anforderungen genügen. Für Ihre Kunden bedeutet dies Gewissheit, dass Ihr Betrieb Schweißarbeiten fachgerecht ausführen kann. Ihnen als Unternehmen bringt die Zertifizierung neben Rechtssicherheit den Fortbestand Ihrer Wettbewerbsfähigkeit und die Möglichkeit, an lukrativen öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen zu können.

Alexander Seelau

Ihr Ansprechpartner

Alexander Seelau

Diplom-Ingenieur (FH) - SFI/IWE
Qualitätssicherung

Jetzt kontaktieren

Schweißer beim MSG-Schweißen

Prüfung und Zertifizierung durch DVS ZERT GmbH

Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 3834. Mit Ihnen gemeinsam prüfen wir, ob alle technischen und personellen Voraussetzungen in Ihrem Unternehmen gegeben sind, und wo es noch Optimierungsbedarf gibt. 

Sind alle Vorbereitungen getroffen, erfolgt die Betriebsprüfung und Zertifizierung durch unseren Kooperationspartner DVS ZERT GmbH.

Um ein unverbindliches Angebot anzufordern oder sich direkt zur Betriebszertifizierung anzumelden, finden Sie direkt auf der Website von DVS ZERT alle notwendigen Formulare. Senden Sie diese an uns oder direkt an die DVS ZERT GmbH.

Angebot anfordern oder direkt zur Zertifizierung anmelden

Haben Sie Ihr Zertifikat nach DIN EN ISO 3834 erhalten, ist dieses im öffentlich zugänglichen internationalen Online-Register aller Betriebe mit Herstellerqualifikation www.eignungsnachweis.de einzusehen.