Message
Ab sofort gilt in unserem Gebäude keine Maskenpflicht mehr. Zu unseren Corona FAQ.

SLV Nord - bitte wählenSchweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH

20. Tagung Schweißen in der maritimen Technik und im Ingenieurbau

Unsere für April 2022 geplante 20. Tagung muss aufgrund der aktuellen pandemischen Umstände und Rahmenbedingungen leider noch einmal um ein Jahr verschoben werden: Neuer Termin ist der 24./25. Mai 2023.

Wir hoffen und wünschen uns sehr, dass wir Sie dann endlich wieder in unserem traditionellen und einzigartigen maritimen Rahmen begrüßen können: zum Tagen im Hotel Hafen Hamburg, zum Netzwerken auf dem Museumsschiff Rickmer Rickmers, und nicht zuletzt im „Bauch“ der Köhlbrandbrücke. Denn unser ganz besonderes Jubiläums-Exkursionsziel bleibt natürlich auch für 2023 bestehen.

Die Köhlbrandbrücke, © HPA/Martin Elsen
Die Köhlbrandbrücke, © HPA/Martin Elsen

Im vibrierenden Bauch der Köhlbrandbrücke

Freuen Sie sich auf die Besichtigung eines ganz besonderen Bauwerks: Die über 40 Jahre alte und ca. 55 m hohe Hamburger Köhlbrandbrücke verbindet als Schrägseilbrücke die Elbinsel Wilhelmsburg mit der Autobahn A7. Das beeindruckende Ingenieurbauwerk überspannt den 325 m breiten Köhlbrand, einen Arm der Süderelbe. Ein geplanter Neubau als Tunnel soll die Brücke langfristig ersetzen. Sie begehen den vibrierenden „Bauch“ der Brücke und blicken von ihrer „Aussichtsplattform“ in ca. 45 m Höhe.

Experten-Vorträge mit Elbblick

Dazu erwartet Sie ein spannendes Vortragsprogramm in der atemberaubenden Elbkuppel des Hotel Hafen Hamburg: Lassen Sie sich inspirieren – zum Beispiel vom Einblick in das neue Megaprojekt Köhlbrandtunnel. Weitere auch für 2023 wieder geplante Themen sind u.a.:  innovative Schweißverfahren, die Schweißeignung von Werkstoffen, Flammrichten sowie zeitgemäße, digitale Qualitätssicherung.
Sobald das detaillierte Vortragsprogramm feststeht, finden Sie es an dieser Stelle.

Die Veranstalter – die Schiffbautechnische Gesellschaft e. V., der DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. – Landesverband Hamburg/Schleswig-Holstein und die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH – danken Ihnen ganz herzlich für Ihr Verständnis für die nochmalige Verschiebung. Wir freuen uns bereits jetzt darauf, Sie alle im kommenden Jahr endlich persönlich wiederzusehen.