SLV Nord - bitte wählenSchweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH

Ausbildung und Freizeit - in Hamburg geht beides!

Einen Lehrgang oder ein Seminar in der SLV Nord am ELBCAMPUS in Hamburg besuchen und danach am Nachmittag oder zum Wochenende ein spannendes Freizeitprogramm in der "schönsten Stadt der Welt"? Das geht: Wir haben da ein paar Tipps für Sie. Lassen Sie sich inspirieren von der SLV Nord und dem vielseitigen Angebot der Freien und Hansestadt Hamburg.

Hamburg ganz nach Ihren Wünschen

Bild: mediaserver.hamburg.de, Sven Schwarze

Finden Sie die passenden Veranstaltungen in Hamburg zu Ihrem Kurs bei der SLV Nord. Und lassen Sie sich von Hamburgs Events begeistern! Das Online-Portal der Hamburg Tourismus GmbH bietet Ihnen Reisepakete, Experten-Tipps und Gutscheine rund um Hamburg. Dort finden Sie auch aktuelle Kataloge, Stadtpläne und Broschüren zum downloaden. Hamburg Events durchsuchen …


Aktuelle Monats-Highlights

Bild: mediaserver.hamburg.de, Jörg Modrow

Museen, zahlreiche Galerien, Theater, Kinos und kleine und große Musikclubs machen Hamburg zu einer echten Kulturmetropole. Hier finden Sie die Highlights des Monats. Das offizielle Online-Portal der Stadt Hamburg hat für Sie die Highlight für diesen Monat aktuell herausgesucht. Nutzen Sie was die Kulturmetropole Hamburg zu bieten hat. Aktuelle Hamburg-Highlights finden …


Download der Quartals-Broschüre

Download der Broschüre - Auf nach Hamburg! Festivals, Märkte, Shopping, Kultur, Rundfahrten, Sport und mehr: Die Drei-Monatsvorschau mit den besten Veranstaltungs- und Freizeitstipps. Download: Auf nach Hamburg! (PDF, 14 MB)


"Kleine" günstige Hafenrundfahrt mit der HADAG

Bild: Tim/Zeitfixierer, flickr, CC BY-SA 2.0

Da die HADAG Hafen-Fähren in Hamburg ein öffentliches Verkehrsmittel sind, können sie mit den Fahrkarten für den HVV genutzt werden (z.B. mit einem Tages-Ticket). Eine wunderschöne Strecke (Linie 62) startet an den Landungsbrücken, führt vorbei am Fischmarkt, am Museumshafen, an Övelgönne und endet in Finkenwerder. Danach einfach retour oder umsteigen und rüber nach Teufelsbrück. Linienplan der HADAG ansehen …


Kleine, große Welt – Fachkompetenz en mi­ni­a­ture

Bild: Eugene Regis, flickr, CC BY 2.0

Auch bei meinem dritten Besuch im Miniaturwunderland habe ich hier Stunden verbracht und dennoch nicht alle Details und Spezialeffekte entdeckt. Davon gibt es eine Menge: Feuerwehreinsätze, fahrende Schiffe, Ebbe und Flut, abhebende Flugzeuge in Knuffingen usw. Extra-Tipp: Rechtzeitig Online-Tickets kaufen, dass spart Wartezeit. Miniatur Wunderland Hamburg kennenlernen …


Aufsteigen und abfahren!

Bild: mediaserver.hamburg.de, Roberto Kai Hegeler

Hamburg per Fahrrad erkunden – ganz einfach. An vielen, gut sichtbaren, Leihstationen in ganz Hamburg haben Sie rund um die Uhr die Möglichkeit, ein Fahrrad auszuleihen und wieder abzugeben. Die Entleihe erfolgt nach vorheriger Anmeldung ganz unkompliziert per Telefon, Smartphone, EC- oder Kreditkarte an dem Terminal der jeweiligen Station. Auf geht's. StadtRAD Hamburg buchen und losfahren …


Über 40.000 Miniaturmodelle

Maritimes Museum Hamburg – woozie2010, flickr, CC BY-SA 2.0

Toll was es hier alles zum Thema Schifffahrt zu sehen gibt. Die über 1.000 Modelle sind wirklich beeindruckend, vorallem auch die aus knapp 800.000 Legobausteinen bestehende Queen Mary 2: Sechs Monate Bauzeit und viel Liebe zum Detail. Sie sollten auf jeden Fall mehr als 2-3 Stunden einplanen, um alles in Ruhe sehen zu können. Maritimes Museum Hamburg besuchen …


Ansprechpartner

  1. Sven NoackSven Noack

    Diplom-Ingenieur - SFI/IWE
    Geschäftsführer, Leiter SLV Nord
    Telefon: +49 (0)40 35905-755
    Fax: +49 (0)40 3590544-755
    E-Mail: snoack@slv-nord.de