Message
Wir haben für Sie weiterhin geöffnet! Der aktuelle Lockdown hat keine grundlegenden Auswirkungen auf unseren derzeitigen Geschäfts- und Ausbildungsbetrieb. Neben Hygieneschutzmaßnahmen und Verhaltensregeln gilt ab Montag, dem 25.01.2021 eine Tragepflicht von medizinischen OP-, FFP2-, KN95-Masken für alle Teilnehmer, Besucher und Mitarbeiter im gesamten ELBCAMPUS! Zu unseren Corona FAQ.

SLV Nord - bitte wählenSchweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH

Informationen zur Zertifizierung von Schweißbetrieben im Schienenfahrzeugbau nach DIN EN 15085-2

Zum 01.04.2008 wurden die Normen DIN EN 15085-1 bis -5 durch die Nationale Sicherheitsbehörde Deutschlands, das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) als anerkannte Regeln der Technik für den Zuständigkeitsbereich des EBA eingeführt.

Betriebe, die Schweißarbeiten in der Neufertigung, einschließlich des Fertigungsschweißens, oder in der Instandhaltung ausführen wollen, müssen ihre Eignung nach DIN EN 15085 Teil 2 nachgewiesen haben. Der Nachweis gilt als erbracht, wenn von einer Hersteller-Zertifizierungsstelle das Zertifikat erteilt wurde. Hersteller-Zertifizierungsstellen werden von der nationalen Sicherheitsbehörde (Eisenbahn-Bundesamt) anerkannt. Eine Zertifizierung nach ISO 3834-2 oder-3 ersetzt nicht die Zertifizierung nach DIN EN 15085-2!

Betriebsprüfer überprüfen im Rahmen des Nachweisverfahrens zur Erlangung des Zertifikates die technischen und personellen Voraussetzungen im Unternehmen. Das Zertifikat wird für eine bestimmte Zertifizierungsstufe vom Kooperationspartner ausgestellt.

Zur Erteilung eines Zertifikates stellt der Hersteller für seinen Schweißbetrieb einen Antrag an eine Hersteller-Zertifizierungsstelle.

Schwerpunkte des Nachweisverfahrens sind die Teile 2 bis 5 der DIN EN 15085 Schweißen von Schienenfahrzeugen und –fahrzeugteilen einschließlich der DIN 27201-6.

Weitere Informationen und Zertifizierungsunterlagen finden Sie unter www.slv-rostock.de/qualitaetssicherung/zertifizierung

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Steffen Bargholz
Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Mecklenburg-Vorpommern GmbH
Alter Hafen Süd 4
18069 Rostock
Telefon: +49 (0)381 660982-52
E-Mail: bargholz@slv-rostock.de