Message
Wir haben für Sie weiterhin geöffnet! Der aktuelle Lockdown hat keine grundlegenden Auswirkungen auf unseren derzeitigen Geschäfts- und Ausbildungsbetrieb. Neben Hygieneschutzmaßnahmen und Verhaltensregeln gilt ab Montag, dem 25.01.2021 eine Tragepflicht von medizinischen OP-, FFP2-, KN95-Masken für alle Teilnehmer, Besucher und Mitarbeiter im gesamten ELBCAMPUS! Zu unseren Corona FAQ.

SLV Nord - bitte wählenSchweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH

Bescheinigungen zur Prozessqualifikation nach EN 1090-2/-3

Spezielle Prozesse die zur Herstellung von tragenden Bauteilen eingesetzt werden, müssen die Anforderungen der EN 1090 an eine funktionierende WPK erfüllen.

Anwendern dieser Prozesse, die sich nicht selbst als Hersteller (in Verkehrbringer) zertifizieren lassen und keine Leistungserklärung / CE-Kennzeichen ausstellen wollen, bietet die SLV Nord die Möglichkeit diese Prozesse durch eine entsprechende Prüfung qualifizieren zu lassen. Mit dieser „Bescheinigungen zur Prozessqualifikation“ können Unter-Auftragnehmer einem Auftraggeber nachweisen, dass sie für den jeweiligen Prozess bei der Herstellung eines tragenden Bauteils die Anforderungen der EN 1090 erfüllen, ohne dass eine zusätzliche Überprüfung des Betriebes bzw. der WPK erforderlich wird.

Für folgende Prozesse können Bescheinigungen ausgestellt werden:

Ansprechpartner

  1. Rene BullertRene Bullert

    Diplom-Ingenieur (FH) - SFI/IWE
    Leiter Werkstofftechnik und Qualitätssicherung
    Telefon: +49 (0)40 35905-802
    Fax: +49 (0)40 3590544-802
    E-Mail: rbullert@slv-nord.de