SLV Nord - bitte wählenSchweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH

Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für Industrie und Handwerk

Technologie im Allgemeinen ist einer ständigen und raschen Weiterentwicklung unterworfen. Die Schweißtechnik macht da keine Ausnahme. Deswegen ist es uns besonders wichtig, durch Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für Industrie und Handwerk einen Beitrag zu neuen Verfahren und Techniken und deren Transfer in die Praxis zu leisten.

Impulse durch Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für Industrie und Handwerk
Impulse durch Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für Industrie und Handwerk

Wir bieten neue Ideen, neue verfahrenstechnische Ansätze, unterstützen und beraten bei der Einführung neuer schweißtechnischer Produkte und zeigen gleichermaßen neue, effiziente verfahrens- und fertigungstechnische Prozessmöglichkeiten in Ihrem Betrieb auf. Die kontinuierliche Verbesserung von der Arbeitsvorbereitung bis hin zur Qualitätssicherung spielt hierbei eine ganzheitliche Rolle.

Durch die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen, Hochschulen und anderen Institutionen erarbeiten wir neue Lösungsansätze zu schweißtechnischen Problemstellungen, die Ihnen, unseren Partnern wertvolle Leistungs- und Wettbewerbervorteile sichern können.

Mit unserem neuen Roboterversuchsstand können wir prozesssicher repräsentative Untersuchungsergebnisse mit modernsten und unterschiedlichsten Schweißequipment erzielen und können analysieren und bewerten, ob sich die Einführung von Automationsprozessen in Ihrem Fertigungsbetrieb als Alternative darstellt

Wir bieten an

Modernes Schweißequipment: Roboterversuchsstand
Modernes Schweißequipment: Roboterversuchsstand

Die Leistungen erfolgen nach individuellen, definierten Anforderungen und können sein

neue Ideen, neue verfahrenstechnische Ansätze
neue Ideen, neue verfahrenstechnische Ansätze

Ansprechpartner

  1. Sven NoackSven Noack

    Diplom-Ingenieur - SFI/IWE
    Geschäftsführer, Leiter SLV Nord
    Telefon: +49 (0)40 35905-755
    Fax: +49 (0)40 3590544-755
    E-Mail: snoack@slv-nord.de