Message
Wir haben für Sie geöffnet – auch theoretischer Unterricht in Präsenz ist möglich! Derzeit gilt die 3G-Regel sowie eine Maskenpflicht. Mehr Infos, auch zu unserem Hygiene-Konzept, finden Sie in unseren Corona FAQ.

SLV Nord - bitte wählenSchweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH

Gebärdensprache in der Schweißkabine

Vor Kurzem haben wir Ihnen von Paul Srajbr berichtet, der trotz seines Herzschrittmachers das in der SFI-Ausbildung vorgeschriebene Praktische (Elektro-)Schweißen bei uns absolvierte. Heute möchten wir Ihnen einen weiteren ganz besonderen Ausbildungsteilnehmer vorstellen: Mohammad Ali Taherkhani ist komplett gehörlos. Im Rahmen seiner Ausbildung zum Industriemechaniker bei der Hauni Maschinenbau GmbH ist er für ein dreiwöchiges Praktikum bei der SLV Nord zu Gast, um alle Schweißprozesse kennenzulernen, in Theorie wie auch Praxis. Für die Kommunikation hat er zwei Gebärdensprach-Dolmetscherinnen mitgebracht.

Taherkhani in der Schweißwerkstatt: Hier die theoretischen Kenntnisse anzuwenden, macht dem gehörlosen Azubi besonders viel Spaß

Damit dem 23-Jährigen keine wichtige Information entgeht, sind diese pausenlos im Einsatz: Während beim praktischen Schweißtraining noch eine Dolmetscherin reicht, um die Erklärungen des Schweißlehrers in die Deutsche Gebärdensprache zu übertragen, sind im Theorieunterricht, bei dem permanent gesprochen wird, sogar immer beide gleichzeitig anwesend. Um alles Gesagte lückenlos dolmetschen zu können – eine anstrengende Tätigkeit! –, wechseln sie sich im 15-Minuten-Takt ab.

„Ich erfasse Zeichnungen besonders schnell“

"Ich kann so allen Inhalten perfekt folgen", sagt Taherkhani, den dieselben Dolmetscherinnen auch bei seiner Ausbildung bei Hauni begleiten. Und es kommt sogar vor, dass er sich seinen hörenden Mitpraktikanten gegenüber ein wenig im Vorteil fühlt: "Da ich naturgemäß ein sehr visuell orientierter Typ bin, fällt es mir besonders leicht, Zeichnungen zu verstehen", erzählt er. "Ich erfasse sehr schnell, was gemeint ist, und werde dann sogar oft von anderen um Rat gefragt."

Um seinen Ausbildungsplatz zu finden, musste Taherkhani, dessen Eltern ebenfalls gehörlos sind, sehr kämpfen. Obwohl sein Herz für das Handwerk schlägt und er auch privat leidenschaftlich gern an seinem Auto schraubt, sah er sich mit vielen Absagen konfrontiert. Bei Hauni, wo es schließlich klappte, hatte man bereits zuvor Erfahrung mit Gehörlosen gesammelt. Für alle Hörenden hat Taherkhani daher eine dringende Botschaft: "Ich wünsche mir, dass die Menschen ihre Angst, auf Gehörlose zuzugehen, abbauen. Traut euch – die Kommunikation klappt und ist gar nicht so kompliziert."

Weitere Informationen online

Ansprechpartner

  1. Verena BarthVerena Barth

    Marketing
    Telefon: +49 (0)40 35905-789
    Fax: +49 (0)40 3590544-789
    E-Mail: vbarth@slv-nord.de