SLV Nord - bitte wählenSchweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH

DVS-Arbeitskreis Schweißfachmänner zu Besuch bei Element Material Technology

Im Januar schaute der Arbeitskreis Schweißfachmänner des DVS BV Hamburg über den eigentlichen Fokus einer Schweißaufsicht hinaus.

Einblick in die automatisierte Härteprüfung
Einblick in die automatisierte Härteprüfung

Der AK SFM war mit 20 Teilnehmer zu Besuch bei Element Material Technology in Hamburg Harburg. Nach der Vorstellung des international tätigen Unternehmens und seiner vielfältigen Aufgabenbereiche durften die Schweißfachmänner bei einem Laborrundgang ganz neue Dimensionen der Werkstoffprüfung bestaunen. Auch wenn allen Schweißfachmännern die Probenvorbereitung und die Standard-Untersuchungen an Schweißnähten nicht fremd sind, so waren doch die Schnelligkeit der Vorbereitung, die z.T. sehr großen oder erstaunlich kleinen Abmessungen der Prüfstücke und die automatisierte Erstellung von Probensätzen sehr beeindruckend.

Korrosionsschutz auf der Baustelle

Bei dem Laborrundgang wurden Verfahren zur Materialuntersuchung vorgestellt und diskutiert. Es gab bekannte Verfahren wie z.B. das digitale Röntgen oder die Anfertigung von Schliffen zu sehen, aber auch Untersuchungs-Varianten, die die meisten noch nicht gesehen hatten wie z.B. automatisierte Härteprüfungen oder Rasterelektronenmikroskopie.

Der eigentliche Blick über den Fokus hinaus kam aber erst später. In dem anschließenden Vortrag gab Dipl.Ing. Holger Tiedemann – selber Schweißfachingenieur und Frosio Inspector Level III – einen Überblick über den Korrosionsschutz auf der Baustelle. Der Vortrag „Von der Konstruktion bis zur Applikation und Prüfung“ erläuterte die verschiedenen Schritte des Auftragens und Prüfens bei der Erstellung eines wirksamen Korrosionsschutzes. Neben vielen Beispielen aus der Praxis war auch Zeit für Fragen und Diskussionen, z.B. Probleme während der Konstruktion von geschweißten Bauteilen, wenn verschiedene Anforderungen denen des Korrosionsschutzes wiedersprechen.
Aus Sicht des Arbeitskreises ein rundum gelungener Abend mit vielen Informationen, neuen Ansätzen für die tägliche Arbeit und einem sehr engagierten und kompetenten Ansprechpartner.

Interessierte finden weitere Informationen auf der Website von Element Material Technology:

element logo

Ansprechpartner

  1. Christiane PohlmannChristiane Pohlmann

    Diplom-Ingenieur - SFI/IWE
    Leiterin Aus- und Weiterbildung
    Telefon: +49 (0)40 35905-743
    Fax: +49 (0)40 3590544-743
    E-Mail: cpohlmann@slv-nord.de