SLV Nord - bitte wählenSchweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH

Virtuelles Schweißen – wir sind dabei!

Die Digitalisierung macht auch vor der Schweißtechnik nicht halt. Für die Ausbildung der Schweißer hat die SLV Nord nun eine virtuelle Schweißwerkstatt mit sechs Arbeitsplätzen eröffnet.

Der offizielle Augenblick für die Virtuelle Schweißwerkstatt v.l.n.r.: Allan Gray, CEO Weldplus, Christiane Pohlmann, Anke Richter, CEO Weldplus, Sven Noack Quelle: SLV Nord
Der offizielle Augenblick für die Virtuelle Schweißwerkstatt v.l.n.r.: Allan Gray, CEO Weldplus, Christiane Pohlmann, Anke Richter, CEO Weldplus, Sven Noack Quelle: SLV Nord

Eine Frage drängt sich auf: Warum eine virtuelle Schweißwerkstatt, wenn direkt nebenan 72 voll ausgestattete Schweißkabinen- und plätze bereit stehen?

Überzeugt hat Christiane Pohlmann, Leiterin der Aus- und Weiterbildung bei der SLV Nord, das didaktische Konzept: „Man erhält während des Schweißens konstant Rückmeldung zu Parametern wie Abstand, Geschwindigkeit oder Anstellwinkel und kann Handfertigkeiten gezielter trainieren. Sitzen die Teilnehmer dann zum ersten Mal in den Schweißkabinen, wissen sie schon ziemlich gut, auf was sie achten müssen.“

Virtuelles Schweißen doch so „echt“
Virtuelles Schweißen doch so „echt“

Besser Schweißen in kürzerer Zeit – um dieses Ziel zu erreichen hat die SLV Nord ihre Schweißerausbildung um ein zukunftsweisendes System erweitert, das DVS-zertifizierte Lernsoftware und Augmented-Reality-Technologie einsetzt.

Allan Gray, CEO von Weldplus, hat die virtuelle Schweißwerkstatt mit konzipiert. Er weiß, dass ein Simulator nie einen erfahrenen Schweißlehrer ersetzen kann. „Aber durch den Simulator hat der Schweißlehrer seine Augen überall. Er kann schneller erkennen, wo es beim Einzelnen hakt“, so Gray.
Als weiteren großen Vorteil sieht er die Effektivität: „Keine Rüstzeiten oder Werkstückvorbereitung, dafür unendliche Wiederholbarkeit. Auf die Zeit am Lichtbogen kommt es an.“ Durch das effektive praktische Training, Wissenstandstests und die ausgefeilten Analysetools lernen die Schweißschüler die Handfertigkeiten deutlich schneller. Sie sind optimal vorbereitet, wenn sie nach nebenan gehen: in die reale Welt des Schweißens.

Mehr zur Ausbildung im Virtuellen Schweißen …

Die neue virtuelle Schweißwerkstatt der SLV Nord im ELBCAMPUS



Neugierig geworden? Dann wenden Sie sich gern an Frau Christiane Pohlmann oder Herrn Thomas Malicki.

Ansprechpartner

  1. Christiane PohlmannChristiane Pohlmann

    Diplom-Ingenieur - SFI/IWE
    Leiterin Aus- und Weiterbildung
    Telefon: +49 (0)40 35905-743
    Fax: +49 (0)40 3590544-743
    E-Mail: cpohlmann@slv-nord.de

  2. Thomas MalickiThomas Malicki

    Schweißfachmann, Schweißgüteprüfer
    Bildungskoordinator Aus- und Weiterbildung
    Telefon: +49 (0)40 35905-703
    Fax: +49 (0)40 3590544-703
    E-Mail: tmalicki@slv-nord.de

Standort

Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH (SLV Nord)
im ELBCAMPUS

Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 35905-400
Fax: +49 (0) 40 35905-430
E-Mail: info@slv-nord.de
Internet:


SLV Nord auf Google Maps