SLV Nord - bitte wählenSchweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH

Alles wie immer oder doch ganz neu? Erfolgreicher Projektabschluss „SLDL“

Bereits zum vierten Mal fand an der SLV Nord am ELBCAMPUS die Qualifizierungsmaßnahme „Schweißen lernen – Deutsch lernen“ statt – ein Angebot im Rahmen des IQ Netzwerks Hamburg – NOBI“ der Handwerkskammer Hamburg in enger Zusammenarbeit mit Mission Zukunft.

Teilnehmer beim virtuellen MAG-Schweißen unter Beobachtung anderer Teilnehmer im Coachingprozess
Teilnehmer beim virtuellen MAG-Schweißen unter Beobachtung anderer Teilnehmer im Coachingprozess

Der Lehrgang ist ein bereits mehrfach erprobtes Ausbildungskonzept, bei dem Teilnehmende mit Migrationshintergrund parallel schweißtechnische Handfertigkeiten, technisches Fachdeutsch und die notwendige schweißtechnische Fachkunde vermittelt bekommen. Geplant war, den Lehrgang analog der vorherigen durchzuführen. Aber es kam ganz anders.

Erste integrale Anwendung der virtuellen Schweißwerkstatt

Da wir im Februar unsere virtuelle Schweißwerkstatt eingerichtet und in Betrieb genommen hatten, haben wir kurzfristig neu geplant und starteten die Qualifizierung mit allen 14 Teilnehmern mit zwei Tagen Training in der virtuellen Schweißwerkstatt. Dort konnten die Teilnehmer zuerst Grundhandfertigkeiten der Brennerführung am Beispiel der Grundparameter Kontaktrohrabstand, Brenneranstell- und Brennerneigungswinkel, Schweißgeschwindigkeit oder das Einstellen der korrekten Schweißparameter an Kehlnähten wiederholgenau und mit objektivem Feedback des virtuellen Schweißgeräts erlernen.

Neben den vom DVS vorgeschlagenen Übungen an den Virtuellen Schweißtrainersystemen wurden auch immer wieder kleine Vergleichswettbewerbe durchgeführt. Anfangs hatten unsere Teilnehmer noch Probleme mit der deutschen Sprache. Da dies aber bei der Nutzung der visuell rückmeldenden Systeme vollkommen unproblematisch ist, konnten wir ohne Sprachbarrieren und auch ohne aufwendige Sicherheitseinweisungen vom ersten Tag an gezielt mit den Teilnehmern arbeiten. Und die schönste Meldung kam am ersten Tag in der „echten“ Schweißwerkstatt, als der Schweißlehrer den Teilnehmern bescheinigte, dass diese schon „richtig was drauf“ hätten. Der sogenannte (Handfertigkeits-) Grundstein für die sich nun anschließende mehrwöchige praktische Schweißerausbildung in der klassischen Schweißwerkstatt wurde in der Virtuellen Schweißwerkstatt gelegt. Inspiriert vom ersten Trainingserfolg folgten zwei weitere Qualifizierungsmodule in der virtuellen Schweißwerkstatt.

Glückliche Teilnehmer am Ende Ihrer Ausbildung
Glückliche Teilnehmer am Ende Ihrer Ausbildung

Der Lehrgang endete erfolgreich nach mehr als dreimonatiger Ausbildung am 15.06.2018 und beinhaltete solch beeindruckende Fakten:


Wir gratulieren allen Teilnehmern sehr herzlich und wünschen persönlich und beruflich nur das Allerbeste!

Ansprechpartner

  1. Christiane PohlmannChristiane Pohlmann

    Diplom-Ingenieur - SFI/IWE
    Leiterin Aus- und Weiterbildung
    Telefon: +49 (0)40 35905-743
    Fax: +49 (0)40 3590544-743
    E-Mail: cpohlmann@slv-nord.de

  2. Thomas MalickiThomas Malicki

    Schweißfachmann, Schweißgüteprüfer
    Bildungskoordinator Aus- und Weiterbildung
    Telefon: +49 (0)40 35905-703
    Fax: +49 (0)40 3590544-703
    E-Mail: tmalicki@slv-nord.de