SLV Nord - bitte wählenSchweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH

Begeisterung – Azubis schweißen virtuell!

An zwei aufeinanderfolgenden Werktagen durften zwei vollkommen unterschiedliche Gruppen von Auszubildenden ein Schnuppertraining in der neuen virtuellen Schweißwerkstatt der SLV Nord absolvieren.

Rohrschweissen – Auszubildender der Firma Böhling Rohrleitungs- und Apparatebau GmbH
Rohrschweissen – Auszubildender der Firma Böhling Rohrleitungs- und Apparatebau GmbH

Einblicke in die virtuelle Welt des WIG-Schweißens

Die erste Gruppe bestand aus 8 Auszubildenden der Firma Böhling Rohrleitungs- und Apparatebau GmbH. Die Auszubildenden hatten durchweg schon Erfahrungen im Wolfram-Inertgasschweißen (WIG) gesammelt und wollten nun ihre Handfertigkeiten in der virtuellen Welt ausprobieren. Die Schweißtrainersysteme waren schnell auf den WIG-Prozess umgerüstet, die Kameras fix neu justiert und schon konnte es losgehen. Nach einer kleinen Einschweißrunde wurden neben Kehlnähten am Blech auch Stumpfnähte am Rohr geschweißt. Da wir mit den Auszubildenden einen Wettkampf verabredet hatten, bei dem die Schweißaufsicht als Ein-Mann-Team mit ins Rennen ging, hatten alle viel Spaß und sowohl praktische als auch neue theoretische Einblicke in die virtuelle Welt des WIG-Schweißens. Wie das Leben so spielt wurde die Schweißaufsicht von drei der vier Teams abgehängt.

Rohrschweissen – Auszubildender der Firma Böhling Rohrleitungs- und Apparatebau GmbH
Rohrschweissen – Auszubildender der Firma Böhling Rohrleitungs- und Apparatebau GmbH

Innerhalb von zwei Stunden vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen-Modus

Die zweite Gruppe setzte sich aus 11 Auszubildenden der Firma Hein & Oetting zusammen, die noch keinerlei Erfahrungen im Schweißen hatten. Deshalb gab es zu Anfang erst mal ein bisschen Theorie-Unterricht, um das Metall-Aktivgasschweißen zu erläutern. Danach wurde auch hier viel und zum Teil sehr gut geschweißt. Die Teilnehmer schafften es innerhalb von zwei Stunden vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen-Modus, wo sie ohne weitere Hilfestellungen gute Ergebnisse erzielen mussten und dies auch geschafft haben. Auch hier war der Spaßfaktor hoch. Im Wettkampf lagen dann die beiden weiblichen Auszubildenden eindeutig vorne. Herzlichen Glückwunsch.

Auszubildende der Firma Hein & Oetting
Auszubildende der Firma Hein & Oetting

Weitere Einblicke in die reale Welt des Schweißens gab es für beide Gruppen anschließend bei einer großen Werkstattführung.

Hier finden Sie weitere Informationen über die „Virtuelle Schweißwerkstatt“ der SLV Nord und über die Ausbildung im „Virtuellen Schweißen“.

Ansprechpartner

  1. Christiane PohlmannChristiane Pohlmann

    Diplom-Ingenieur - SFI/IWE
    Leiterin Aus- und Weiterbildung
    Telefon: +49 (0)40 35905-743
    Fax: +49 (0)40 3590544-743
    E-Mail: cpohlmann@slv-nord.de